Hausbesetzung? Was Kann passieren?

Was kann eigentlich alles passieren bei einer Hausbesetzung?
Was Kann mir rechtlich nach der Räumung passieren?
Werde ich bestraft, oder wie geht es weiter?

Fragen die man sich schon stellen muss bevor man Aktiv um seine Freiräume kämpft!
Denn es ist schon wichtig sich darauf einzustellen wenn der lange arm der staatlichen Repression kommt.
Auch in Verbindung wenn ihr euer Haus besetzt habt und die ersten Wachmeister auftauchen, heißt das noch lange nicht, dass es stimmt was die sagen! Denn zwei Dorfpolizisten sind mit dieser Situation völlig überfordert und werden euch auffordern rauszukommen sonst hätte es üble Nachwirkungen. Bla Bla Bla Dies müsst ihr Natürlich nicht nachkommen und euch in erster Linie auch keine Gedanken weiter machen. Denn ihr seit drin und zwei dicke Wachtmeister draußen, die euch so oder so nicht kennen! Wichtig ist im dem Zusammenhang eure Forderungen den Wachtmännern klar zu machen was hier abgeht! Vieleicht ist hier auch ein friedlicher Weg die bessere Lösung! Quatscht aus dem Fenster mit den Polizisten normal als wäre es allgewaltig! Danach macht weiter Party!
Kritischer wird’s dann wenn mehrere Polizisten in Uniform mit Knüppel und so vor eurem Haus stehen, dann ist wohl erst mal wichtig das man sich gut vorbereitet hat, so das nicht gleich jeder in euer Haus rein kann! Das heißt ihr habt euer Erdgeschoss verbarrikadiert bzw. euch verbarrikadiert, wie auch immer. Wichtig auch trotz alle dem einen kühlen Kopf behalten! Denn laut Gesetzt darf in den ersten 24 Stunden eine Hausbesetzung geräumt werden ohne Ankündigung nichts! Dies ist aber aus unserer Sicht relativ unwahrscheinlich so lange ihr keine wichtigen Öffentlichen stellen besetzt habt wie euer Rathaus oder was weiß ich! Trotzdem ist wichtig es zu wissen das es auch so etwas geben kann!
Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind eh die ersten Polizisten die euch mit dieser Besetzung Konfrontieren! Das heißt habt ihr die ersten 24 Stunden überstanden, kann euch erst mal niemand mehr so richtig dort so schnell raus holen! Im hinter Kopf müsst ihr trotzdem bewahren was ihr wollt und warum ihr das macht! Dann sucht ihr über Polizei, oder so, eine ansprech Person die ihr damit unter druck setzten wollt! Vielleicht auch jemand von der Stadt oder den Kommunalen Wohnungsverwaltern! Bleibt aber dabei immer friedlich gegenüber euren Sprechpartnern aber äußert trotzdem eure Perspektiven! Ihr tretet damit in eine Verhandlung! Während dieser Verhandlung müsst ihr entscheiden ob ihr bleibt oder ob es Ergebnisse gibt, oder ein Ausweichprojekt das ist immer verschieden, was euch zusagt ist wichtig!

Wenn ihr bleibt weil es kein zufriedenstellendes Ergebnis gibt, müsst ihr mit einer Räumungsklage rechnen. Das heißt euch wird ein Termin zugekommen der beinhaltet, dass ihr bis zu dem Datum aus dem Haus sollt, sonst wird es dann auch von Polizisten geräumt.
Was ihr macht ob ihr geht oder ob ihr euch mit Bullen anlegt ist euch überlassen und die Ideologie eures Kampfes. Denn Bloß weil jemand Raus hier sagt heißt das noch nicht, dass wir gehen! Denn ihr Kämpft für eure Freiheit und eure Freiräume!

Wichtiges zum Abschluss!

Wichtig ist das ihr keine Namen nennt wenn ihr gefragt werdet! Lasst euch immer Synonyme einfallen mit dem ihr euch verständigt!

Rechtliche Folgen!

Nach dem sie euch zum Schluss vielleicht doch erwischt haben, heißt das immer noch keine Panik! Denn eine extrem Strafbare Handlung habt ihr nicht begangen! Denn diese ganze ding ist nur ein Hausfriedensbruch! Solange ihr natürlich nicht Eingebrochen Seite!
Das heißt ein offenes Kellerfenster ist kein Einbruch! Aber eine aufgehebelte Tür ist Einbruch! Also geht immer geschickt an so ein ding ran dann kann euch nicht passieren! Die meisten Hausfriedenbrüche werden eingestellt oder man bekommt im höchsten maß ein paar sozial stunden! Die nimmt man Natürlich in kauf den trotzdem macht diese Sache einen Rießens spaß.

Haltet euch immer für Augen ihr habt ein Ziel, und dieses Ziel muss erkämpft werden wenn es anders nicht geht! Macht aufmerksam auf euch, hängt schöne bunte Transpis raus oder sonst was, feiert eine Rießens Party und habt spaß an eurer Freiraum Aktion.

Weitere Infos was passieren kann etc. findet ihr auch im Internet überall!

eine Umgfassende aufklärung findet ihr auf: http://deu.anarchopedia.org/Hausbesetzung




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: